Oberbürgermeisterwahlen in Chemnitz 2020

Politische Grundstimmung in Chemnitz (Herbst 2019)

Hinweis: Kritiker der oben gezeigten Grafik weisen daraufhin, dass die Oberbürgermeister-Wahl eine Personenwahl und keine Parteienwahl ist. Die aufgeführten Werte bei "Mittelwert / gedankliche Basis" stellen keine Prognose für den Ausgang der OB-Wahl dar, sondern bilden lediglich die Mittelwerte der Parteien-Ergebnisse bei den Wahlen in Chemnitz in den Jahren 2017 bis 2019 ab.


Aktuelle Kandidaten (Stand 11.03.2020)

offiziell:

Almut Patt (CDU) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Susanne Schaper (LINKE) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Sven Schulze (SPD) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Ulrich Oehme (AfD) - weitere Informationen: Wikipedia-Eintrag / persönliche Kandidaten-Webseite bislang nicht vorhanden

Volkmar Zschocke (GRÜNE) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Lars Faßmann (parteilos) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Website, Unterstützerunterschriften notwendig, Quelle: TAG24

Matthias Eberlein (FREIE WÄHLER) - Unterstützerunterschriften notwendig, Quelle: Freie Presse

 

halb offiziell:

Jens-Uwe Jahn (freier Kandidat; Unterstützerunterschriften notwendig, Quelle: TAG 24)

 

im Gespräch:

Robert Andres (Pro Chemnitz)  (Quelle: Freie Presse)

 

nachrichtlich:

Kandidat/in der FDP: unklar, keine Nachrichtenlage


Wahltermine

1. Wahlgang: Sonntag, 14. Juni 2020 - verschoben auf Herbst 2020

(evtl. 2. Wahlgang: Sonntag, 5. Juli 2020) - verschoben auf Herbst 2020

 

Die Stadt Chemnitz sucht Wahlhelfer (weitere Informationen). Je nach Einsatzgebiet erhalten Wahlhelfer zwischen 30 und 50 € Aufwandsentschädigung.


Rückblick Oberbürgermeisterwahl 2013

Die seit 2006 agierende Amtsinhaberin B. Ludwig holte im 1. Wahlgang 47 %. Im notwendigen 2. Wahlgang erhielt sie 64 % (mehrere Kandidaten aus dem ersten Wahlgang traten im 2. nicht mehr an). Die Grafik zeigt den Anteil der Ludwig-Wähler im ersten Wahlgang in den Stadtteilen von Chemnitz.

Die Wahlbeteiligung im 1. Wahlgang betrug 41 % (2. Wahlgang 32 %).