Oberbürgermeisterwahlen in Chemnitz 2020

2. Wahlgang

Die Kandidatenliste zum 2. Wahlgang wird spätestens am Freitag, den 25.09., feststehen. Der 2. Wahlgang findet am Sonntag, den 11.10., statt.


1. Wahlgang

Der 1. Wahlgang der Oberbürgermeisterwahlen in Chemnitz fand am 20.09.2020 (1. Wahlgang) statt.


Kandidaten der Chemnitzer Oberbürgermeisterwahlen - 1. Wahlgang

(Quelle: Stadtwahlausschuss)

 

Almut Patt (CDU) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Susanne Schaper (LINKE) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Sven Schulze (SPD) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Ulrich Oehme (AfD) - weitere Informationen:  persönliche Kandidaten-Webseite

Volkmar Zschocke (GRÜNE) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite

Martin Kohlmann (Pro Chemnitz) - weitere Informationen: persönliche Wahlkampf-Seite

Paul Vogel (PARTEI) - aktuell keine persönliche Wahlkampf-Seite vorhanden

Lars Faßmann (parteilos) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Website

Matthias Eberlein (FREIE WÄHLER) - weitere Informationen: persönliche Kandidaten-Webseite)


Wahltermine

1. Wahlgang: Sonntag, 20. September 2020

(evtl. 2. Wahlgang: Sonntag, 11. Oktober 2020)

 

Die Stadt Chemnitz sucht Wahlhelfer (weitere Informationen). Je nach Einsatzgebiet erhalten Wahlhelfer zwischen 30 und 50 € Aufwandsentschädigung.


Musterstimmzettel

Link zum Musterstimmzettel (pdf)

 

In folgender Reihenfolge werden die Kandidaten auf dem Stimmzettel erscheinen:

 

Wahlvorschlag - Bewerber/in - Beruf/Tätigkeit

 

CDU - Patt, Almut Friederike - Rechtsanwältin

AfD - Oehme, Bernhard Ulrich - Diplom-Ingenieur

DIE LINKE - Schaper, Susanne - Diplom-Pflegewirtin (FH)

SPD - Schulze, Peter Sven - Bürgermeister

GRÜNE - Zschocke, Mathias Volkmar - Landtagsabgeordneter

PRO CHEMNITZ. DSU - Kohlmann, Karl Martin - Rechtsanwalt

Die PARTEI - Vogel, Paul Thomas - Diplom-Ingenieur

Faßmann - Faßmann, Lars - Unternehmer

FREIE WÄHLER - Eberlein, Jens Matthias - Leitender Angestellter

 


Politische Grundstimmung in Chemnitz: Wahlergebnisse in den Jahren 2017 bis 2019

Hinweis: Kritiker der oben gezeigten Grafik weisen daraufhin, dass die Oberbürgermeister-Wahl eine Personenwahl und keine Parteienwahl ist. Die aufgeführten Werte bei "Mittelwert / gedankliche Basis" stellen keine Prognose für den Ausgang der OB-Wahl dar, sondern bilden lediglich die Mittelwerte der Parteien-Ergebnisse bei den Wahlen in Chemnitz in den Jahren 2017 bis 2019 ab.


Rückblick Oberbürgermeisterwahl 2013

Die seit 2006 agierende Amtsinhaberin B. Ludwig holte im 1. Wahlgang 47 %. Im notwendigen 2. Wahlgang erhielt sie 64 % (mehrere Kandidaten aus dem ersten Wahlgang traten im 2. nicht mehr an). Die Grafik zeigt den Anteil der Ludwig-Wähler im ersten Wahlgang in den Stadtteilen von Chemnitz.

Die Wahlbeteiligung im 1. Wahlgang betrug 41 % (2. Wahlgang 32 %).


Weitere Statistiken zu Chemnitz und seinen Stadtteilen finden Sie unter www.chemnitz-in-zahlen.de.


Thematische Stadtteilkarten zu Chemnitzer Bevölkerungs-, Sozial- und Wohnstrukturen finden Sie in der Publikation CHEMNITZ in ZAHLEN - Thematische Stadtteilkarten.